Autor-Archiv Thomas

VonThomas

Automatischer Produktimport und -aktualisierung von XML nach WooCommerce

Für unseren Kunden haben wir ein WordPress-Plugin erstellt, das Produkte in WooCommerce automatisch importiert und aktualisiert, basierend auf XML-Dateien (Produkt-, Preis- und Bestandsfeed) von Anbietern von Werbegadgets:

  • AXPOL,
  • ASGARD,
  • ANDA,
  • PF-KONZEPT.

Zu den aktualisierten Daten gehören Produktdaten wie zugeordnete Kategorien, Preise, Zustände, Kombinationen oder Produktbeschreibungen. Das Plugin importiert und aktualisiert auch Fotos aus dem gemeinsamen Repository. Der Produktimport ermöglicht die Datenfilterung. Es kann sowohl manuell von einem Webbrowser als auch als CRON-Task ausgeführt werden. Es ist möglich, Aufgaben in separate Aufrufe aufzuteilen, dh Produkte, Fotos separat hinzuzufügen und zu aktualisieren, Preise, Zustände zu aktualisieren usw. Der Import erfolgt iterativ mit einer konfigurierbaren Anzahl von Vorgängen pro Aufruf, um einen stabilen und zuverlässigen Betrieb mit einem begrenzten Umfang zu gewährleisten Arbeitszeit des Skripts.

Ein dediziertes Plugin und Code zum Importieren von Daten aus XML in WooCommerce können Vorteile gegenüber den beliebtesten Modulen wie WP All Import haben. Module dieser Art bieten vorgefertigte Funktionalitäten wie das Mappen von XML-Feldern auf WordPress- oder WooCommerce-Eingabefelder, das Verwalten von Austauschprozessen, das Kopieren von Fotos etc., sind aber ein geschlosseneres Produkt. Sie sind ein sehr guter Anfang, um Probleme beim Import oder der Erstbefüllung der Datenbank und deren Aktualisierung zu erkennen. Die Praxis großer Mengen und komplexer Datenstrukturen zeigt jedoch, dass zur Erzielung einer ausreichenden Stabilität oder Effizienz in vielen Aspekten des Importvorgangs der Eingriff eines Programmierers erforderlich ist.

Wenn Sie an einer ähnlichen Lösung interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte: info@royal-tec.eu

VonThomas

Aktualisierung und Fehlerbehebungen für PrestaShop Warehouse und Asylum Themen

Aufgrund der sich ändernden Standards der Internet-Technologien, inkl. HTML-Markup, Suchmaschinenalgorithmen und das Aufkommen neuer Lösungen und Anwendungen, insbesondere soziale Medien wie Facebook oder Twitter, um die Arbeitsergonomie und hohe Punktzahlen durch Suchmaschinenalgorithmen aufrechtzuerhalten, sollten die Skins von Geschäften und Websites aktualisiert werden .

Eine Lösung besteht darin, sich auf kommerziell erhältliche Skins zu verlassen, die eine längere Geschichte haben. Im Fall von PrestaShop sind die Warehouse- und Asylum-Skins eine der beliebtesten Skins.

Mit HTML5-Kompatibilität implementierte Warehouse-Skin ist eine responsive Skin. Der Asylum-Skin unterstützt den AMP-Standard. Beide Skins sind seit über 9 Jahren auf dem Markt und werden regelmäßig aktualisiert.

Sie basieren auf Elementor, d.h. sie erweitern die Möglichkeiten des PrestaShop-Shops um die Möglichkeit, das Layout des vorderen Teils des Shops zu bearbeiten. Sie beinhalten auch zusätzliche Funktionalitäten wie ein Blog-Modul, Unterstützung für ein umfangreiches Menü, einen Slide-Viewer, den sogenannten Slider und andere.

Eine wichtige Bedingung für die Verwendung solcher Skins ist die Notwendigkeit, sie in Verbindung mit der Übertragung von zuvor eingeführten Änderungen auf neue Versionen usw. zu aktualisieren. Sie können auch einige Fehler oder Unstimmigkeiten in den spezifischen Anwendungen des Kunden des Geschäftsinhabers aufweisen.

Aufgrund unserer Erfahrung bieten wir:

  • SEO-Korrekturen für Stores basierend auf Warehouse und Asylum (Templates, Verlinkung, Beseitigung von CSS-Fehlern, etc.),
  • Updates auf neue Versionen von Themen,
  • Übertragen von Client-Anpassungen aus älteren Versionen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:info@royal-tec.eu

VonThomas

Prestashop und Lösung für eine Online-Tapetendruckerei

Für unseren Kunden haben wir eine Lösung auf Basis der Prestashop-Software für eine Online-Tapetendruckerei erstellt.

Dank der Lösung kann der Kunde der Druckerei eines der im Katalog verfügbaren Tapetenmuster auswählen, im Webbrowser ein ausgewähltes Fragment des Musters markieren und ausschneiden, das in den Druck kopiert wird, zusätzliche Parameter angeben und diese Auswahl hinzufügen in den Warenkorb des Ladens.

Im Allgemeinen müssen Grafikdateien für den Druck die entsprechende Rasterung aufweisen und mit einem entsprechenden Farbprofil unterstützt werden, damit der Druck auf einem bestimmten Gerät so nah wie möglich an dem auf dem Computerbildschirm sichtbaren Muster ist. Die Lösung unterstützt auch den Prozess der Vorbereitung des ausgewählten Musters für den Druck durch geeignete Operationen basierend auf der Datenbank der Dateien für den Druck und der Infrastruktur des Druckvorstufenraums.

Wenn Sie an einer ähnlichen Lösung interessiert sind, wenden Sie sich bitte an: info@royal-tec.eu

VonThomas

Migration der Zend-basierten CMS-Website zu WordPress

Mit unseren Partnern haben wir eine Website basierend auf den proprietären cms, die mit dem Zend-Framework implementiert wurden, auf das WordPress-System migriert.

weiterlesen

VonThomas

Die Reparatur der Unternehmenswebsite in Joomla nach einem Update schlägt mit einer Fehlermeldung fehl

Für unseren Kunden haben wir eine auf CMS Joomla basierende Website repariert, die bei einem Update-Absturz beschädigt wurde.

Während der Reparatur wurden Probleme mit verschiedenen erforderlichen Server-PHP-Versionen festgestellt, die alle den ursprünglichen Site-Code, den aktualisierten Teil und das Installationsprogramm betrafen, und während der nächsten Schritte nicht funktionierende benutzerfreundliche URL, Unterseiten des vorderen Teils und des Administrators.

In der Praxis war der auf dem Server und in der Datenbank vorhandene Website-Code eine inkonsistente Mischung aus mindestens zwei verschiedenen Joomla-Versionen.

Die erste Reparaturphase ermöglichte den Abschluss des Aktualisierungsprozesses, das Entfernen des Installationsprogramms, die Auswahl der geeigneten Version des PHP-Interpreters, Korrekturen der Benutzeroberfläche sowie das Starten einiger nicht funktionierender Startseiten, die unter benutzerfreundlichen URLs verfügbar sind.

In der zweiten Phase wurde die Konsistenz der CMS-Codefragmente nach Bestimmung des nächstgelegenen Schwerpunkts der Version verbessert und eine schrittweise Datenbankkorrektur dank abgestufter selektiver SQL-Abfrageaufrufe durchgeführt.

Bei ähnlichen Problemen oder Upgrade-Problemen, wenn Sie den Update-Fehler beheben möchten, wenden Sie sich bitte an: info@royal-tec.eu

VonThomas

Automatische Indexgenerierung für Produktkombinationen in Prestashop 1.7

Prestashop führt verschiedene Arten von Produkten ein – einfache Produkte, Kit-Produkte, virtuelle Produkte oder Produktkombinationen.

Jedes Produkt in Prestashop kann zusätzlich durch Attribute und Eigenschaften beschrieben werden. Von diesen beiden Mechanismen sind die Attribute die Grundlage für die Erzeugung einer Kombination desselben Produkts, z. Ein Produkt-T-Shirt kann Farben und Größen haben, jede Kombination kann einen individuellen Preis, Lagerbestand, Index oder Ean13-Nummer usw. haben. Das Produkt muss nicht in jeder Kombination von Attributen verfügbar sein.

Das Prestashop 1.7 Admin Panel ermöglicht die automatische Generierung von Produktkombinationen. Dazu markieren Sie ausgewählte Werte aus der Gruppe der Attribute und klicken auf die Schaltfläche Generieren.

Der Code, der den Generierungsprozess der Produktkombination unterstützt, befindet sich unter anderem in der Controller-Klasse AdminAttributeGeneratorController.php sowie an anderen Stellen, z. Codedateien, die zur neuen Architektur gehören (Symfony, Twig).

Für unseren Kunden haben wir den Prozess der Produktkombinationsgenerierung so modifiziert, dass der Standardmechanismus um neue Funktionen erweitert wird, z. wir haben einen Mechanismus zum automatischen Generieren eines Produktkombinationsindex mithilfe von Attributwerten eingeführt, einschließlich einer zusätzlichen Spalte in der Datenbank, die zusätzlich im Prestashop 1.7-Administrationsbereich unterstützt wird.

Wenn Sie an einer ähnlichen Lösung interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte: info@royal-tec.eu

VonThomas

Prestashop-Migration von 1.6. * Auf 1.7. *

Für unseren Kunden haben wir den Online-Shop basierend auf Prestashop v 1.6. * auf die Version Prestashop v 1.7. * migriert.

Die Migration wurde manuell durchgeführt, da bei der Verwendung des automatischen Tools Fehler aufgetreten sind, die später unter anderem beim Kopieren von Daten aus einer Datenbank zwischen ähnlichen, aber unterschiedlichen Modellen bestätigt wurden.

Der Zweck der Migration bestand im Gegensatz zum Aufbau eines neuen Geschäfts darin, den Inhalt eindeutiger URLs zusammen mit Fotos für Produkte, Kategorien, CMS-Unterseiten und BLOG-Unterseiten sowie einer Kundendatenbank mit Verkaufsverlauf unter Beibehaltung der Kundenkennwörter beizubehalten. Einige Anpassungen wurden auf die neu implementierte Skin übertragen, die mit Prestashop 1.7 arbeitet, sowie auf die Daten von kostenlosen und kommerziellen Modulen.

Wenn Sie an einer ähnlichen Migration interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte: info@royal-tec.eu

VonThomas

Prestashop-Migration von Version 1.5.4. * bis 1.7.6. * und Anpassung

Für unseren Kunden haben wir einen Prestashop-Onlineshop von Softwareversion 1.5.4.* bis Version 1.7.6. * migriert. In der Praxis wurden die Datenbank migriert und die Zielform des Online-Shops ergab sich aus der Anpassung an die Anforderungen des Kunden.

Die Migration wurde manuell durchgeführt, da vom 1-Click Upgrade-Modul Fehler gemeldet wurden. Die Datenbankmodelle, die sich zwischen den Versionen unterscheiden, erforderten die Einführung geeigneter Korrekturen an der Struktur in Prestashop 1.7.6. * und die damit verbundenen Änderungen in den Pseudo-ORM-Klassen der aktuellen Software.

Der Zweck der Datenmigration bestand darin, Inhalte auf teilweise neu erstellten eindeutigen Links für Produkte mit Fotos, Kategorien, CMS-Unterseiten und BLOG-Unterseiten sowie die Kundendatenbank mit einer Verkaufshistorie unter Beibehaltung der Kundenkennwörter beizubehalten. Der Store wurde mit dem kostenlosen klassischen Thema mit entsprechenden Modifikationen gestartet.

Wir haben auch die folgenden visuellen und funktionalen Anpassungen vorgenommen:
– Anzeigen von Fotos von Unterkategorien im Hauptmenü und auf der Homepage,
– eine individuelle Vorlage mit der Bestellnummer in einem vordefinierten Format,
– dedizierte Zahlungsmethode – Zahlungsaufschub,
– Trennung der Daten des Käufers von der Lieferadresse im Kundenbereich, Administrator,
– zusätzliche Spalte in der Produktattributtabelle (für Produktkombinationen), die vom Administrator verwaltet wird,
– Änderungen des Kundenbereichs im Store-Administrator in der neuen Symfony / Twig-Architektur (AdminCustomerController -> CustomerController),
– Mehrwertsteuer-TIN-Validierung in zwei Formaten,
– Korrektur des Algorithmus zur Generierung von Produktkombinationen,
– Einführung des Prozesses zur Genehmigung von Änderungen an den Daten des Käufers,
– Informationen zu den einzelnen Bedingungen der Zusammenarbeit im Kundenpanel,
– etc.

Wenn Sie an einem ähnlichen Projekt interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte: info@royal-tec.eu

VonThomas

Prestashop- und MwSt-Informationsaustauschsystem (MIAS) – automatische Auswahl des Mehrwertsteuersatzes von 0%

Für unseren Kunden, der ein Prestashop-Geschäft betreibt, haben wir eine automatische Auswahl des Mehrwertsteuersatzes von 0% für Käufer implementiert – Steuerzahler, die in der Europäischen Union im MwSt-Informationsaustauschsystem (MIAS) registriert sind.

Zum Zeitpunkt der Eingabe der Umsatzsteuer-MwSt-Nummer wird diese automatisch im MIAS bestätigt und der entsprechende Satz ausgewählt.

Die Lösung wurde als Reaktion auf 3 gekaufte Prestashop-Module erstellt, die nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: info@royal-tec.eu

VonThomas

Spezieller Produktkatalog und Bestellsystem bei Joomla mit SEO-Unterstützung

Für unseren Kunden haben wir einen speziellen Produktkatalog und ein Bestellsystem basierend auf Joomla CMS erstellt. Die Lösung verwendet AJAX-Mechanismen. Das Bestellsystem basiert auf einer separaten CMS-Joomla-Installation in Bezug auf die Joomla-Basisinstallation, die das Unternehmensangebot darstellt. Aufgrund der Ergonomie und des Benutzerkomforts wird jedoch zusätzlich ein Mechanismus bereitgestellt, der SSO – SingleSignOn ähnelt.

Ein sehr umfangreicher Produktkatalog bietet Unterstützung im Bereich SEO – Produktpositionierung in Suchmaschinen mit Elementen der automatischen Generierung eindeutiger Links – Produkt-URLs ohne manuelle Eingabe. In enger Zusammenarbeit mit Joomla CMS werden umfangreiche Produktkataloge mit einem Volumen von Tausenden, Zehntausende und Hunderttausende von Produkten gezählt.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte.